J/24 One Design

Die J/24 ist die mit fast 5.500 baugleichen Schiffen die größte One Design-Kielbootklasse weltweit. Das Boot wurde bereits 1976 in den USA konzipiert, und die kurz darauf definierten Klassenregeln werden bis heute streng kontrolliert. So ist sichergestellt, dass die besten Segler gewinnen und nicht die Crew mit dem neuesten Boot.

Heute ist die J/24 auf fast allen Kontinenten und in unzähligen Ländern vertreten. Die Klasse brachte viele berühmte Segler hervor wie Chris Larson, Terry Hutchinson, John Kostecki, Ken Read, Paolo Cian, Ed Baird, um nur einige zu nennen.

Allein in Europa gibt es ca. 1.500 Boote. Das garantiert große Regattafelder mit sehr konkurrenzfähigen Crews, egal wo man segelt.

www.j24.de
www.j24class.org